Gesundheit kann man nicht kaufen

Die Gesundheit der Mitarbeiter bei würth druck in Rudersberg ist dem Inhaber Detlef Würth und seiner Frau Birsen wichtig. Deshalb hat man sich entschieden, hier vor allem Zeit für die Mitarbeiter zu investieren und an einer Maßnahme der Krankenkasse teilzunehmen – dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Am 7. April 2017 findet die Arbeitsplatzanalyse mit einem Teil der Mitarbeiter statt. Aus den Ergebnissen wird ein Maßnahmenplan erstellt und definiert, was wann und wie umgesetzt wird. Es geht dabei in erster Linie um die drei Themenfelder Bewegung, Ernährung und Stress. Jedes Jahr wird ein Themenfeld in Zusammenarbeit mit der Krankenkasse und eigener Initiative behandelt. Es finden regelmäßig Workshops für alle statt. Ziel ist es, dass das persönliche Wohlbefinden gesteigert und das Bewusstsein für die Gesundheit sensibilisiert wird.

News Übersicht